Aktuelles

29.04.2022


Pflege der Außenanlage beim Schießstand

Außenanlagepflege war mal wieder angesagt beim Schießstand. Diesmal ließen sich Willi, Joachim, Wilhelm und Tobias nicht lange bitten und beseitigten das Unkraut, hakten die Beete und reinigten die Steine.

Auch kleine Ausbesserungsarbeiten am Pflaster wurden noch eben mitgemacht. Schon morgens wurde die Graskante zum Pflaster maschinell beschnitten. Wer es war, wissen wir nicht sicher, aber wir sagen vielen Dank dafür! Das hat uns abends eine Menge Zeit erspart.



Bericht und Bilder vom Schriftführer Tobias Kanne



21.04.2022


85. Geburtstag von Alfons Ennens

Am Samstag feierte Alfons Ennens seinen 85. Geburtstag, dazu überbrachte Johannes Sieger und Alfons Hinrichs die herzlichsten Glückwünsche vom Schützenverein Hubertus Scharrel und wünschten dem Jubilar alles Gute !.


Bericht und Bild vom Schriftführer Tobias Kanne



06.03.2022


Teilnahme an der Delegiertenversammlung 2022 des Oldenburger Schützen Bundes


Am Samstag nahmen wir mit drei Offizieren und Vereinsfahne an der
Delegiertenversammlung des Oldenburger Schützenbundes in Bösel teil.
Ausrichter der Veranstaltung war der Schützenkreis Cloppenburg und
seiner Führung, des Kreispräsidenten Martin Oltmann vom Schützenverein Bösel.
Zum letzten mal begrüßte der Präsident Peter Wichmann die anwesenden
Gäste, Ehrenmitglieder und Schützinnen und Schützen und ließ dabei seine
Präsidentenlaufbahn noch einmal Revue passieren. Es folgten weitere
Grußworte  vom stellv. Bürgermeister Ludger Beeken der Gemeinde Bösel.
Er zeigte sich beeindruckt von einer so großen Schützenfamilie und
verschwieg es auch nicht, dass sein Schützenverein einen maßgeblichen
Einfluss auf das Leben im Bezirksverband hat und präsentierte auch die
unzähligen Erfolge der Böseler Schützen, die ohne einen Bezirksverband
wie den OSB auch nicht möglich seien. Des weiteren wünschte er der Deli
einen guten und beschlussfähigen Verlauf in Bösel und für die Zukunft
alles Gute.
Weitere schöne und aussagefähige Grußworte folgten von der
Oberbürgermeisterin der Stadt Oldenburg, der Stadt Delmenhorst und des
Präsidenten des NWDSB.
In seinen Jahresbericht, berichtete der Präsident über die immer noch
angespannte Lage der Pandemie, die sich immer wieder bei Wettkämpfen in
den Weg gestellt habe und dazu führte, viele Termine zu verschieben
oder gar abzusagen zu müssen. Trotzdem gebe es viele Erfolge, die dennoch
erreicht wurden, wenn auch nicht in der gewohnten Vielzahl der Vorjahre.
Auch der Rechnungsführer zeigte sich mit positiven Zahlen, wenn auch
etwas niedriger als im Vorjahr und verwies darauf, dass er den Beitrag
nicht erhöhen wolle. Alle weiteren Berichte wurden den Delegierten und
Vereinen per Mail zugestellt, dazu als auch in den beiden live Berichten
gab es keine Wortmeldungen.
Ein großer Rahmen und Zeitaufwand nahm die Verabschiedung des
Präsidenten in Anspruch, die der Verdienste von Peter Wichmann um das
Deutsche Schützenwesen gerechtfertigt waren.
Auch in den Reihen des Schützenvereins Hubertus Scharrel gab es eine
besondere und hohe Ehrung. Unser Oberst ad. Gerd Schröder wurde mit der
goldenen Ehrennadel des Bezirksverbandes OSB für seine langjährigen
Verdienste im Verein ausgezeichnet.


Bei den Neuwahlen konnten alle vakanten Posten problemlos durch die gut
vorbereitete Wahl des Präsidiums besetzt werden.
Präsidentin: Marion Siemer vom Schützenverein Ochholt
Vizepräsident: Jürgen Deeken Schützenverein Cloppenburg
stellv. Schatzmeister: Andreas Bohnen Schützen Gilde Barßel
alle weiteren zur Wahl stehenden wurden durch Wiederwahl bestätigt.
Mit dem besten wünschen der Präsidentin Marion Siemer und dem großen
Fahnenausmarsch endete um kurz nach 19 Uhr die Versammlung.
Für uns ging es dann auf direktem Weg mit unserem geehrten Oberst ad.
Gerd nach Scharrel, wo dann der verlängerte Nachmittag mit einem Umtrunk
in geselliger und gemütlicher Runde ausklang.


Herzlichen Dank ! Gerd für dein pflichtbewusstes Handeln und Wirken im
Schützenverein Hubertus Scharrel !! sagen stellv. Dennis Veit und Willi
Hinrichs


Bericht vom 1. Vorsitzenden Willi Hinrichs

Bilder von Dennis Veit


28.02.2022


Schießstand

Unser Kommandeur Hermann hat sich mal wieder selbst übertroffen. Die Kaisertafel samt Ketten unseres Vereins erstrahlt nun im Aufenthaltsraum des Schießstandes. Das muss man live und in Farbe sehen, also kommt vorbei und schaut es Euch an!
Vielen Dank Hermann, es sieht einfach fantastisch aus!
Besten Dank!



Bericht und Bilder vom Schriftführer Tobias Kanne



26.02.2022


Schießbetrieb

Hallo Zusammen,
wir können und werden den Schießstand nach der angeordneten "Winterruhe" endlich wieder eröffnen.
Ab 01.03.2022 ist der Schießstand wieder unter der 2G-, Masken- und Abstandsregel geöffnet. In der Woche schießen unsere Mannschaften. Am Mittwoch, 02. März ist unsere Damenschießgruppe auf dem Schießstand. Jeden zweiten Freitag im Monat (im März am 11.03.2022) ist der Zug II, Ortsteile Langhorst - Neuwall - Fermesand - Heselberg, an der Reihe und jeder dritte Freitag (im März am 18.03.2022) gehört den Zügen 1 und 3, den übrigen Ortsteilen von Scharrel . Wer Interesse am Schießsport hat oder einfach mal "reinschauen" möchte ist an einem der genannten Tage herzlich eingeladen ab 20 Uhr vorbei zu kommen. Man muss kein Mitglied im Schützenverein sein, um mal ein Probeschießen zu machen.
Das Zugpokalschießen Luftgewehr soll wie ursprünglich geplant am 26.03.2022 durchgeführt werden. Genauere Informationen hierzu werden noch bekannt gegeben.


Bis dahin!


Bericht vom Schriftführer Tobias Kanne