Aktuelles 2012

 

24.11.2012

Generalversammlung von "Hubertus" 2012

Am Freitag, den 23.11.2012 eröffnete der 1. Vorsitzende Willi Hinrichs um 20 Uhr 05 die Generalversammlung im Sportlerheim.

Er begrüßte die anwesenden Mitglieder (knapp 13%).

Insbesondere begrüßte er

unser Königspaar Uli Hesenius und Ehefrau Kerstin, die zugleich auch Kreiskönigin ist,

das Kaiserpaar Hermann und Marianne Fugel,

den Ehrenvorsitzenden Hans Sieger sowie alle anwesenden Ehren- und Altersmitglieder,

den 1. Vorsitzenden vom Sportverein Manfred Schröder und 

den Vertreter der Presse, Wilhelm Hellmann.

Mit einer Gedenkminute wurde an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder gedacht. Anschließend ging es zügig an die Abarbeitung der Tagesordnungspunkte.

  

Folgende Ehrungen wurden auf der Versammlung durchgeführt:

25-jährige Mitgliedschaft

  • Maike Wallschlag
  • Rolf Stolle
  • Josef Warnken
  • Ludwig Tellmann

40-jährige Mitgliedschaft

  • Rüdiger Ennens

50-jährige Mitgliedschaft

  • Gerd Janßen-Olliges
  • Gerold Valentin

60-jährige Mitgliedschaft

  • Werner Sperveslage 

Für langjährige Vorstandsarbeit wurden geehrt:

10-jährige Vorstandsarbeit

  • Andreas Eberlei
  • Günther Fugel
  • Franz Lepper
  • Anita Tellmann
  • Willi Bruns

30-jährige Vorstandsarbeit

  • Wilhelm Hinrichs

 

35-jährige Vorstandsarbeit

  • Elisabeth Sieger 

 

Die anstehende Neuwahl des Vorstandes fand unter der Leitung von Heinz Kröger statt, der zum Wahlleiter gewählt wurde.

Bis auf kleine Änderungen wurden alle Vorstandsmitglieder in ihrem Amt durch einstimmige Wiederwahl bestätigt.

In den Gesamtvorstand neu hinzu kommen:

  • Jonas von Kajdacsy als Fahnenträger und
  • Eduard Bork als Schießwart von Zug III

Ausgeschieden ist: 

  • Willi Bruns als Fahnenträger

Um 22 Uhr 39 beendete der 1. Vorsitzende die Generalversammlung. Einige Mitglieder ließen sich danach noch das Freibier sowie von dem Kaiserpaar, dem Königspaar und dem 1. Vorsitzenden ausgegebene Flaschen Schluck gut schmecken.

 

Zeitungsbericht von Wilhelm Hellmann siehe Pressespiegel.

31.10.2012

Einladung zur Generalversammlung 2012

 

Termin:  Freitag, den 23.11.2012 um 20 Uhr

Ort:        Schießhalle am Sportplatz 26 (Sportlerheim)

 

Hiermit laden wir alle Mitglieder vom Schützenverein "Hubertus" Scharrel e.V. zu unserer diesjährigen Generalversammlung recht herzlich ein.

Dieses Jahr stehen unter anderem auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Näheres siehe PDF-Download "Einladung zur Generalversammlung 2012.

 

27.10.2012

Zugversammlung Zug II

Am Freitag, den 26.10.2012 um 20 Uhr fand auf dem Schießstand die Zugversammlung von Zug II statt.

Die Zugführerin Gisela Hinrichs begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte fest, dass der ordnungsgemäßen Ladung 23 Personen gefolgt waren und somit die Beschlussfähigkeit hergestellt war.

Die Tagesordnung gemäß Einladung wurde zügig abgearbeitet und auch die Pokalübergabe an die Zugmeister 2012 ging schnell über die Bühne, weil in diesem Jahr nur 12 Pokale zu vergeben waren.

 

 

Anschließend bescheinigte der Kassenprüfer Wilfried Pörschke unserer Kassiererin

Andrea Janßen eine hervorragende Buchführung und der Vorstand wurde entlastet.

Für die anstehenden Neuwahlen stellte sich Willi Kramer als Wahlleiter zur Verfügung.

Folgende Änderungen im Vorstand ergaben sich nach der Wahl:

stellvertretender Schießwart wird Karl-Heinz Wolke, neue Beisitzer werden Ralf Müller und Florian Vocks.

Ansonsten wurde der Vorstand wieder gewählt.

 

 

Unter Punkt "Verschiedenes" verwies Gerd auf die Enladung zur Generalversammlung mit der Bitte, dass sich doch einige Personen, auch mittleren Alters, als Fahnenträger zur Wahl stellen sollten. Er meinte, einen besseren Einstieg in die Vorstandsarbeit von "Hubertus" kann es gar nicht geben!

Günther und Gerd berichteten den Mitgliedern von dem neuen Zeltwirt Ernst Kemper aus Garrel für das nächste Schützenfest und das es "Hubertus" gelungen sei, die Preisschraube für die Getränke zurückzuschrauben. In Zukunft werden die Getränke beim Scharreler Schützenfest nicht teurer sein wie in Sedelsberg.

Die Zugführerin Gisela beendete die Zugversammlung mit dem Versprechen, dass auch im nächsten Jahr ein Maigang, Seniorentreffen und Kohlessen zu gleichen Preisen wie 2012 stattfindet.

 21.10.2012  

Bundeskönigsball in Oldenburg

Am 20.10.2012 pünktlich um 18 Uhr startete eine kleine Gruppe von "Hubertus", um unser Kaiserpaar Hermann und Marianne nach Oldenburg zum Bundeskönigsball zu begleiten.

Marianne, unsere amtierende Kaiserin, hatte beim Kreiskönigsschießen eine gute 10 geschossen und war mit diesem Ergenbis unter den 10 besten Schützinnen, die vom OSB geehrt wurden.

Aber der Reihe nach:

Nachdem wir uns beim Kaiserpaar getroffen hatten, mußte unser Hauptmann Hermann seinem Schwiegervater erstmal den Kaiserorden an die Brust heften, damit er später beim Einzug der Majestäten in die Weser-Ems-Halle auch als Kaiser erkannt wurde.

Unter den kundigen Augen von Anita, Marlene, Marianne und Heidi wurde der Orden dann befestigt, ohne Hermann körperlich zu beschädigen.

Dann ging es los:

Hermann und Marlene hatten unser Kaiserpaar im Auto, Anita, Heidi und Günther folgten mit Gerd am Steuer unseren Hauptmann, der auch ohne Navi zielsicher die  Weser-Ems-Halle fand!

Kurz vor 19 Uhr kamen wir pünktlich dort an.

Auf Anregung von Anita füllte Günther während der Fahrt noch das Formular aus, dass dem Scharreler Kaiserpaar von "Hubertus" den offiziellen Einzug der Majestäten, begrüßt durch den Präsidenten des OSB, ermöglichte.

 

 

Nach dem Einzug der Königshäuser ging es zügig mit mit den Ehrungen weiter.

Marianne belegte den 7.Platz und wurde mit einen Zinnteller geehrt.

 

 

Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut und den Erfolg entsprechend begossen.

Ein Glückwunsch ging auch an unseren Nachbarvereinen für die

1. Hofdame Ina Reens, Barßel und die

2. Hofdame Elisabeth Kampen, Sedelsberg

Alle anderen Platzierungen sind auf der Internetseite vom OSB nachzulesen.

Nach ein paar Tänzen ging es an die Verlosung der Geldpreise, die der OSB zum 150jährigen Bestehen einmalig angekündigt hatte.

Vier der anwesenden Vereine wurden per Losentscheid ermittelt.

Die Bundesjugendkönigin hatte ein glückliches Händchen, denn als ersten zog sie "Hubertus" Scharrel aus den Topf.

So schnell, wie unser Kassierer in seine Jacke schlüpfte, um den Scheck über 150;-€ abzuholen, habe ich Günther noch nie gesehen.

 

 

Was für ein erfolgreicher Abend für "Hubertus"!

Im Konvoi ging es zu später Stunde wieder Richtung Scharrel, um bei Marianne und Hermann im Wintergarten den Abend bzw den frühen Morgen ausklingen zu lassen.

Danke sagen die Teilnehmer an Marianne und Hermann für den schönen Abend, an dem wir sie begleiten durften.  

   

29.09.2012

Kreiskönigin 2012

Am Samstag, den 29.09.2012 um ca. 20 Uhr 30 wurde Kerstin Hesenius, unsere amtierende Königin, vom Kreisvorstand zur Kreiskönigin 2012 gekürt.

 

 

Mit 49 Ringen holte sich Kerstin souverän den Titel der Kreiskönigin !

 

 

"Hubertus" gratuliert herzlich zu diesem Erfolg.

 

Ergebnislisten siehe PDF-Downloads.

Kreisjugendkönigin siehe Jugendseite.

Zeitungsbericht siehe Pressespiegel.

 

19.09.2012

An alle Schützenschwestern von "Hubertus"

Der Schützenverein braucht eure Hilfe, weil es der LG-Damen-Freihandgruppe an Schützinnen fehlt.

Bitte sprecht möglichst alle euch bekannten Juniorinnen ab 16 Jahren, Damen ab 21 Jahren und Seniorinnen an und macht sie auf den Handzettel aufmerksam, in dem alles Wissenswerte steht (er ist auch als PDF-Datei herunterladbar).

 

 

Bitte beteiligt euch an diese Aktion, die sich auch an Nicht-Mitglieder richtet.

"Hubertus" und speziell die Damen-Freihandgruppe bedanken sich im Voraus für euer Engagemant.

 

 

30.07.2012

Schützenzug Bätholt mit eigener Fahne

(Nachtrag zum Schützenfest 2012)

 

 

Am 06.07.2012 trafen sich viele Mitglieder von Zug I, um den Fahnenmast im Felsum-Beet für ihre Fahne aufzustellen.

 

 

"Mehrere Jahre dauerte es, bis die Idee von Walter Janßen umgesetzt wurde" schreibt Wilhelm Hellmann in einem Artikel im Generalanzeiger.

Der zu der Zeit noch amtierende König Theo VIII mit Königin Annette und Hofstaat betonierten schon vorher den Sockel zur Aufnahme des Fahnenmastes.

In schwierigem Gelände (Büsche, Teich) errichteten die Mitglieder von Zug I dann den Mast mit der Fahne, die in Zukunft bei jedem Scharreler Schützenfest weht.

 

 

Dort ist jetzt auch der Treffpunkt der Bauernschaft Bätholt, um gemeinsam zum Empfang bei der Mühle zu marschieren.

 

Zeitungsbericht siehe Pressespiegel

11.07.2012

Das Scharreler Schützenfest 2012

Drei Tage feierten die Scharreler mit den "Hubertus" Schützen ihr traditionelles Schützenfest.

 

Samstag, den 07.07.2012

Nach der Gedenkmesse eröffnete der 1. Vorsitzende Willi Hinrichs gegen 20 Uhr das Königsschießen auf den Adler.

 

 

König Theo XIII. durfte als erster 5 Schuß auf den Vogel abgeben. Gerold Bruns gelang es nach kurzer Zeit, das Zepter abzuschießen. Danach schoß unser Hauptmann Hermann Pörschke den Reichsapfel von der Befestigungsstange, aber die Regel besagt, dass die Stange seitlich am Körper des Adlers mit abgeschossen werden muß. Ottmar Freymuth gelang es dann, die Stange des Reichsapfels abzuschießen.

Gerold Bruns und Ottmar Freymuth wurden für diese Leistungen später im Zelt mit einer Nadel geehrt.

Die rechte und die linke Schwinge wurden nicht mehr abgeschossen, weil die Königsaspiranten jetzt gleich auf den Körper des Adlers schossen.

Um ca. 21 Uhr holte Uli Hesinius mit dem finalen Schuß den Adler mit beiden Schwingen aus dem Horst und wurde unser diesjähriger Schützenkönig.

 

Als seine Königin erwählte er seine Ehefrau Kerstin. Somit ist unser neues Königspaar

Uli und Kerstin Hesenius.

 

Sonntag, den 08.07.2012

Der Empfang der Schützenzüge und der auswärtigen Vereine an der Mühle fand wegen strömenden Regens nicht statt. Mehr oder weniger nass trafen dann alle, die am Festmarsch teilnehmen wollten, im Festzelt ein.

In seiner Festansprache begrüßte der 1. Vorsitzende Willi Hinrichs alle Gäste und versprach, dass die Kranzniederlegung am Ehrenmal bei Wetterbesserung nachgeholt würde, was dann auch geschah.

An diesem Nachmittag wurden geehrt:

 

                                                 Otto Göken als Silberkönig

 

                                     Anita Tellmann als Silberscheibenkönigin

 

Das Blasorchester Sedelsberg und der Musikverein Scharrel unterhielten die Gäste im Festzelt. "Tanz mit Franz", der allseitig beliebte Discjockey, übernahm in den Pausen die musikalische Unterhaltung.

Die Damenschießgruppe fand sich an diesem Nachmittag noch zusammen, um der

1. Vorsitzende Anita Tellmann für ihre Auszeichnung als Silberscheibenkönigin zu gratulieren. Ihre Stellvertreterin Anneliese Leferink übergab ihr einen Blumenstrauß.

 

 

Montag, den 09.07.2012

Zum traditionellem Wecken trafen sich um 7 Uhr der Musikverein Scharrel sowie der Hauptmann und sechs Offiziere von "Hubertus auf dem Festplatz. Im Marsch bzw. mit dem Bus ging es dann

1. zum neuen Königspaar Kerstin und Uli Hesenius

2. zum noch amtierenden Königspaar Annette und Theo Bischoff

3. zum Kaiserpaar Marianne und Hermann Fugel

4. zur Scheibenkönigin Gisela Hinrichs

Danach wurde das Sportlerheim angefahren, wo die Damenschießgruppe ein herzhaftes Frühstück servierte. Nach der Stärkung ging es weiter

5. zum Raiffeisenmarkt

6. zur Raiffeisenbank

7. zum Seelter Ai

 

Um 13 Uhr 20 traten die Schützen an der Mühle an zum Empfang Seiner Majestät König Theo XIII. und Königin Annette mit anschließendem Marsch zum Festzelt.

Dort zeichnete König Theo XIII. die Vereinsmitglieder aus, die erfolgreich am Schnüre- und Plakettenschießen teilgenommen hatten.

Eine besondere Ehrung ging an Ludger Kanne für 20-jährige Fahrtätigkeit.

 

 

Um ca. 18 Uhr zogen die Schützen und der amtierende Thron aus, um das neue Königspaar abzuholen. Sie warteten schon auf die Amtsübergabe mit ihrem Thron, der aus 22 Personen bestand: 

Uli und Kerstin Hesenius

Torsten und Christiane Hesenius

Matthias und Gabi Blanke

Manfred und Christine Schröder

Ottmar und Heidi Freymuth

Joachim und Brigitte Oltmann

Manfred und Irene Norrenbrock

Frank und Nicole Tammling

Andreas Bischoff und  Silke Pieper

Eduard und Bettina Bork

Marco und Andrea Hinrichs

 

Nachdem die Königskette und die Schärpen getauscht waren, ging der Festumzug durch das Dorf wieder zum Festzelt.

 

 

 

 

 

Dort wurde die Scheibenkönigin Gisela Hinrichs geehrt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und Theo XIII. bekam seinen Königsorden.

 

 

 

 

 

 

 

 Nach einem Ehrentanz wurde das neue Königspaar unter Begleitung der Vereinsfahne zum Thron begleitet.

Im Laufe des Abends überbrachten viele Vereine und Besucher dem neuen Könispaar mit ihrem Thron ihre Glückwünsche.

 

Der Schützenverein "Hubertus" Scharrel e.V. bedankt sich bei allen Bürgern und Gästen aus nah und fern für ihre Teilnahme am Schützenfest. Besonderen Dank sagt "Hubertus" dem Musikverein Scharrel e.V., der uns von der Adlerverbringung bis zum Schützenfestmontag musikalisch begleitet hat. Danke der Feuerwehr Scharrel für die Sicherung unserer Festmärsche. Ebenfalls Danke an das Blasorchester Sedelsberg, die vereint mit dem Musikverein Scharrel ein tolles Finale am Sonntagnachmittag hingelegt haben.

Unseren Nachbarvereinen, dem Schützenverein Sedelsberg und dem Schützenverein

"Tell" Hollen danken wir ebenfalls für die Teilnahme an unserem Schützenfest.

 

Was die Presse berichtete, siehe Pressespiegel.

 

05.07.2012

Werner Sperveslage wurde 80 Jahre alt

Der Schützenverein "Hubertus" Scharrel gratuliert ganz herzlich zum Geburtstag. Der amtierende Kaiser und Ehrenmitglied von "Hubertus" Hermann Fugel und der Schriftführer Gerhard Schröder überbrachten die Glückwünsche und einen Präsentkorb.

 

 

Nochmals alles Gute, Werner. Wir hoffen, dass wir Dich am 23.11.2012 um 20 Uhr bei der Generalversammlung im Sportlerheim begrüßen können, denn da steht eine Ehrung an.

 

24.06.2012

Scheibenkönigin 2012 - Gisela Hinrichs

Die Leiterin der Damenschießgruppe Anita Tellmann und ihre Stellvertreterin Anneliese Leferink hatten für den 23.06.2012 alle Damen der Schießgruppe eingeladen, um sich als Scheibenkönigin im sportlichen Wettkampf zu beweisen.

Kurz nach 20 Uhr wurde das Schießen um den Titel eröffnet. Es waren jeweils 4 Schuß Luftgewehr-Auflage abzugeben. Für die Auswertung war Joachim Oltmann verantwortlich.

 

Das Ergebnis:

Scheibenkönigin 2012
Gisela Hinrichs
1. Nebenkönigin
Marianne Fugel
2. Nebenkönigin
Anneliese Leferink                                                                            

Allen Damen Glückwunsch von "Hubertus" !

 

1987 war Anita Tellmann Scheibenkönigin und feiert dieses Jahr ihr silbernes Jubiläum. Glückwunsch auch dazu.

Nach einem schönen Abend, der vom Kaiser- und Königsthron mit Getränken unterstützt wurde, ging die Feier kurz vor Mitternacht zu Ende.

 

24.06.2012

Adlerverbringung 2012

Die Scharreler Schützinnen und Schützen trafen sich am 23.06.2012 um 15 Uhr 30 an der Schießhalle, um den Adler 2012 abzuholen.

Der Musikverein Scharrel begleitete "Hubertus" auf dem Marsch von der Schießhalle bis zum Raiffeisenmarkt.

"Sinn und Zweck dieser Adlerverbringung ist es, der Scharreler Bevölkerung das anstehende Schützenfest zu verkünden und den Männern zu zeigen, auf welch einen schönen Adler sie schießen können, um Schützenkönig zu werden." sagte unser 1. Vorsitzender Willi Hinrichs, bevor sich der Zug in Bewegung setzte.

König Theo der VIII trug den stolzen Vogel, begleitet von den Adjutanten Franz Lepper und Theo Reil.

Ein kleiner Zwischenstopp auf dem Marsch wurde natürlich auch eingelegt, damit die Musiker und Schützen ihren Flüssigkeitsspiegel wieder ins Lot bringen konnten.

Danach ging es direkt zum Raiffeisenmarkt, wo Doris Rieken den Adler in Empfang nahm.

Dort ist er bis zum 07.07.2012 ausgestellt.

 

Zeitungsbericht siehe Pressespiegel.

18.06.2012

Silberne Hochzeit von Astrid und Alfred Pörschke

 

 

 

 

Am 16.06.2012 feierten unser Mitglied Alfred und seine Frau Astrid ihre Silberhochzeit.

"Hubertus" war mit einer Abordnung bei dieser tollen Fete dabei, bedankt sich nochmals recht herzlich für die Einladung und wünscht den beiden für die nächsten 25 Jahre alles Gute. 

 

 

 

 

 

 

03.05.2012

Erich Gehlenborg wurde 80 Jahre alt

Der Schützenverein "Hubertus" Scharrel e.V. gratuliert ganz herzlich zum Geburtstag. Der Ehrenvorsitzenden Johannes Sieger und der Schriftführer Gerhard Schröder überbrachten die Glückwünsche und einen Präsentkorb.

 

Nochmals alles Gute, Erich. Wir hoffen, dass wir Dich in fünf Jahren zu Deinem 85. Geburtstag wieder besuchen dürfen.

03.05.2012

Unsere Damenschießgruppe isst chinesisch

Alle Damen, die bei der Generalversammlung 2010 und 2011 für das leibliche Wohl sorgten und unsere Mitglieder bedient haben, trafen sich am 25.04.2012 an der Schießhalle, um gemeinsam in Friesoythe chinesich essen zu gehen.

 

 Nochmals Danke sagt "Hubertus" für Euren Dienst bei den Generalversammlungen.

 

24.04.2012

Ehrenmitglied Heinrich Wahl

Auf der Generalversammlung 2011 wurde Heinrich Wahl auf Grund seiner 24-jährigen Vorstandstätigkeit zum Ehrenmitglied von "Hubertus" Scharrel gewählt.

Schon beim Schützenball sollte ihm die Urkunde der Ehrenmitgliedschaft überreicht werden, doch dies klappte nicht.

Nun endlich fanden Heinrich Wahl und der Vorstand einen Termin für die Übergabe der Urkunde.

Aus den Protokollen der jeweiligen Generalversammlungen ergibt sich folgende Vorstandstätigkeit von Heinrich Wahl:

1974 -1976
erstmals gewählt zum "Fahnenträger zur besonderen Verfügung"
1976 - 1978
Blockwiederwahl
1978 - 1980
neuer Fahnenträger
1980 - 1982
Fahnenträger
1982
Kandidatur abgelehnt
1988 - 2004
Fahnenträger

Somit war Heinrich Wahl bis 1982 8 Jahre im Vorstand tätig. Nach einer Auszeit von 6 Jahren ließ er sich 1988 als 4. Fahnenträger wieder wählen. Von 1988 bis 2004, also 16 Jahre, führte er dieses Amt und hat insgesamt 24 Jahre als Vorstandsmitglied dem Verein gute Dienste erwiesen.

Auch heute noch ist er bereit, bei Beerdigungen teilzunehmen und scheut sich auch nicht, dabei selbst mal die Fahne zu tragen.

 

Danke sagt "Hubertus" für Deine langjährige Vereinstätigkeit und herzlich Willkommen als Ehrenmitglied von Hubertus-Scharrel e.V.

 

24.04.2012

Adolf Klären 60 Jahre Vereinsmitglied von "Hubertus"

In Abwesenheit wurde Adolf Klären auf der Generalversammlung 2011 mit einer Urkunde und einer Plakette ausgezeichnet.

Erst jetzt gelang es dem Vorstand, ihm die Plakette und die Urkunde persönlich zu überreichen.

1983 war Adolf Klären mit seiner Ehefrau Julia unser Königspaar.

 

"Hubertus" Scharrel bedankt sich für die 60-jährige Mitgliedstreue und hofft, dass Du beim nächsten Kaiserschießen dabei bist.

 

21.03.2012

Pokalschießen bei "Hubertus" Scharrel

Der Schützenverein "Hubertus" bittet alle auswärtigen Vereine aus nah und fern, an dem Pokalschießen teilzunehmen.

Der Wettkampf findet von Montag, den 23.04.2012 bis Freitag, den 27.04.2012 jeweils ab 19 Uhr auf dem Schießstand von "Hubertus" in Scharrel am Sportlatz 26 (Tel. 04492/601)

statt.

Samstag, der 28.04.2012, von 11 Uhr bis 16 Uhr, gehört der Jugend. Schüler und Jugend können in der Zeit am Wettbewerb teilnehmen.

Samstag, den 28.04.2012 ab 18 Uhr findet die Siegerehrung statt.

07.03.2012

Gerhard Bartels 60 Jahre Vereinsmitglied von "Hubertus"

In Abwesenheit wurde Gerhard Bartels auf der Generalversammlung 2011 mit einer Urkunde und einer Plakette ausgezeichnet.

Diese Woche gelang es dem Vorstand, ihm die Plakette und die Urkunde persönlich zu überreichen.

 

"Hubertus" Scharrel bedankt sich für die 60-jährige Mitgliedstreue.

 

07.03.2012

Delegiertenversammlung des

Oldenburger Schützenbundes e.V. (OSB)

Die Versammlung fand am 03. März 2012 in der Weser - Ems - Halle in Oldenburg statt. Sie begann um 14 Uhr und endete um 17 Uhr. In dieser Zeit wurden 21 Tagesordnungspunkte abgehandelt.

Von "Hubertus" Scharrel waren der 1. Vorsitzende und der Schriftführer anwesend.

Als Ehrengäste des OSB waren Gisela und Alfons Hinrichs mit dabei.

Gisela wurde mit einer Urkunde geehrt. Mit 294 Ringen errang sie den Landesrekord beim Einzel KK 50m Zielfernrohr Auflage Seniorinnen A.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch dazu von "Hubertus" Scharrel.

 

Kurzbericht der Versammlung siehe Pressespiegel.

 

07.02.2012

Kreisversammlung in Reekenfeld-Kamperfehn

Am Freitag, den 03.02.2012 fand die Jahreshauptversammlung des Schützenkreises

"Alter Amtsbezirk Friesoythe" statt.

Von "Hubertus" nahmen teil:

1. Vorsitzender Willi Hinrichs

Schriftführer Gerhard Schröder und

Anneliese Leferink, Damenleiterin im Kreisvorstand.

In einem eher kalten Saal trafen sich die Verantwortlichen der Schützenvereine, um den Jahresbericht des Präsidenten Heinz-Georg Prahm zu hören. Danach wurden die Tagesordnungspunkte abgearbeitet.

Bei dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" brachte unser 1. Vorsitzender all die Punkte vor, die beim Kreiskönigsschießen aus der Sicht von "Hubertus" falsch gelaufen waren. Mit seiner Forderung nach Änderung setzte er sich, unterstützt von anderen Vorständen, durch.

Willi Hinrichs wird auf der nächsten Vorstandssitzung darüber berichten.

 

Ehrungen gab es für:

Anneliese Leferink
20 Jahre Vorstandstätigkeit                                                      
Gisela Hinrichs
20 Jahre Vorstandstätigkeit
Frank Westerhoff
10 Jahre Vorstandstätigkeit

 

 

"Hubertus" sagt Danke für Euer Engagement für unseren Verein.

 

siehe auch Pressespiegel

 

16.01.2012

Schützenball 2012

Am 14.01.2012 um 19 Uhr 30 startete "Hubertus" Scharrel seinen Schützenball im festlich geschmückten Saal des Bonifatiushauses.

Unter der musikalischen Begleitung des Musikvreins Scharrel marschierte das Königspaar Theo VIII und Königin Annette mit ihrem gesamten Hofstaat, angeführt  vom Hauptmann Hermann Pörschke und dem 1. Vorsitzenden Generalmajor Willi Hinrichs in den Saal ein.

Unter der Leitung  von Willi Hinrichs nahm König Theo VIII einige Ehrungen und eine Beförderung vor.

Ehrungen gab es für:

  • Karla Laing als 2. Hofdame der Bundeskönigin vom OSB
  • Hermann und Marianne Fugel, dem Kaiserpaar. "Ihr ward der Magnet des Schützenfestes 2011". Ihnen wurde ein Präsent überreicht.         

Befördert wurde

  • Leutnant Ludger Kanne zum Oberleutnant

Die Ehrennadel für besondere Verdienste erhielt Gerd Schröder.

 

Nach dem Essen eröffnete König Theo VIII und Königin Annette mit einem Ehrentanz die lange Ballnacht.

Gegen 22 Uhr trat der geschäftsführende Vorstand unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Willi Hinrichs an, um den Schützen des Jahres bekannt zu geben. Willi machte es spannend, in dem er nur einige Daten nannte, aber schon nach der dritten Datenangabe war klar, dass es eine Schützin war.

Anneliese Leferink ist die Schützin des Jahres 2011.

 

 

Jubelrufe brachen bei den Ballgästen aus, als ihr Name genannte wurde.

 

  • Annliese ist seit 1986 Mitglied
  • Vorstandstätigkeit seit 1989
  • Kreissportleiterin der Damen
  • Seit 2011 im Range eines Hauptmanns

"Wie ein Wirbelwind macht und tut sie im Verein und ist immer zur Stelle, wenn irgendwelche Arbeiten anfallen. Anneliese hat sich um das Schützenwesen in Scharrel verdient gemacht", sagte der 1. Vorsitzende Willi Hinrichs in seiner Laudatio unter der Jubel der applaudierenden Ballgäste.

Mit einem Ehrentanz von Anneliese und König Theo VIII ging der Ball weiter und es wurde bis zum frühen Morgen gefeiert.

 

Weitere Info siehe Pressespiegel