Schießsport 2018

15.09.2018

Rosche Pokal 2018

am 14.09.2018 fand das Schießen um den Rosche Pokal statt.
Mit neun Schützen trat Hubertus Scharrel, von denen acht in die Wertung 
kamen, in Sedelsberg an. Insgesamt nahmen die sieben Sc
hützenvereine aus Neuscharrel, Kampe-Ikenbrügge, Barßel, Altenoythe, die Sportschützen Friesoythe, Sedelsberg 

und Hubertus Scharrel an dem Wettkampf teil.

Nach der Begrüßung der Schützen und Gäste durch Eugen Plum, der Vorsitzende des Schützenvereins Sedelsberg, folgte ein spannender Wettkampf um die begehrte Trophäe.  Nach gut drei Stunden standen die Ergebnisse und Sieger fest. 

Bei der Siegerehrung war aus Anlass des fünfjährigen Bestehens des Rosche Cups 

Herr Josef Rosche persönlich zu gegen. Herr Rosche freute sich über so eine tolle Gemeinschaft der Schützenveine in der Region und es sei wohl auch seines Wissens nach weltweit das einzigste Rosche Cup - Schießen. Als Eugen dann von Platz sieben 

beginnend die Ergebnisse bekannt gab und zugleich die jeweiligen besten 
Einzelschützen der Mannschaften ehrte und der Name Hubertus beim zweiten 
Platz auch nicht fiel war klar, wir sind Sieger. 

Ergebnisliste:

Platz

Verein

Ringzahl

bester Einzelschütze

Ringzahl

1

Scharrel

776,5 

Joachim Oltmann

103,8 

2

Sedelsberg

765,5 

Maike Plum

97,8 

3

Altenoythe

763,5

Dieter Oltmanns

101,5

4

Barßel

750,4

Franz Büscherhoff

96,3

5

Neuscharrel

743,4

Britta Wübbels

96,8

6

Friesoythe

730,9

Thomas Wulf

95,3

7

Kampe-Ikenbrügge

699,4

Thorsten Beiz

89,5

Frank konnte für Hubertus Scharrel den Pokal entgegen nehmen.  Aber damit noch nicht genug. Mit Joachim Oltmann stellten wir auch noch den tagesbesten Einzelschützen. 

Erster Gratulant war Josef Rosche. 

 


Ein super Ergebnis. 

Nachdem unsere Mitstreiter mit geistigen Getränken versorgt waren und noch in gemütlicher Runde geplaudert wurde. brachen wir um Mitternacht die Heimreise an. 

Dank an alle Schützinnen und Schützen und unsere Sportleiter Frank und Gerold sagt Hubertus.


Bericht und Bilder von Willi Hinrichs

25.05.2018 (Nachtrag)

Saterlandpokalschießen Frühjahr 2018

Der Schützenverein "Hubertus" Scharrel e.V. war in diesem Jahr der Ausrichte für das Pokalschießen. Die Einladungen an die beteiligten Vereine wurden verschickt.

Unseren neuen Bürgermeister Thomas Otto hat unser 1. Vorsitzender Willi Hinrichs die schriftliche Einladung persönlich überreicht und ihn dabei über die Tradition des Saterlandpokalschießens aufgeklärt.

Der Bürgermeister stellte fest, dass er kein Sportschütze sei, aber während seiner Bundeswehrzeit auch schon mal mit einem Gewehr geschossen hat.

Auf jeden Fall gab er seine Zusage zu kommen.

Am 21.04.2018 um 15 Uhr ging es los.

Die Auflageschützen und die Freihandschützen gaben ihre Wertungsschüsse ab.

Hier das Ergebnis:

Platz

Verein

Ringzahl                                         

1

Hollen

1188,8

2

Bollingen

1188,7

3

Scharrel

1185,9

4

Sedelsberg

1174,0

5

Strücklingen

1164,8

6

Neuscharrel

1141,3

Nach dem Vereinsschießen mussten die Vorsitzenden der Vereine und der Bürgermeister ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen und auch hier die Ergebnisse:

Platz     

Verein                          

Name                         

Ringzahl                                          

1

Sedelsberg

Eugen Plum

102,5             

2

Scharrel

Willi Hinrichs

101,7

3

Strücklingen

Konrad Fugel

101,1

4

Neuscharrel

Rudi Mai

99,2

5

Bollingen

Ludger Meinders

95,2

6

Hollen

Bernd Kramer

90,3

7

Bürgermeister

Thomas Otto

83,5

Unser 1. Vorsitzender Willi Hinrichs begrüßte nach dem Schießen alle Vereine und unser Kaiserpaar Anette und Theo Bischoff. Natürlich begrüßte er auch unseren Bürgermeister Thomas Otto, mit dem er dann die Siegerehrung durchführte. 

 


                                                    Bilder von Wilhelm Hellmann

 

 

 

 


27.03.2018

LG-Zugpokal 2018

Am Samstag, den 24.03.2018 um 16 Uhr war es wieder soweit. 

Der Wettbewerb der Züge I bis III sowie der Damenschießgruppe konnte beginnen. Unter der Aussicht und der Auswertung des Sportleiters Frank und seinem Stellvertreter Gerold stand das Ergebnis schon vor 20 Uhr fest.

Unser 2. Vorsitzender Andreas Eberlei nahm die Siegerehrung vor. 

 


Er bedankte sich bei der Schießleitung und berichtete von einer guten Schießleistung.

Unser Kaiserpaar Anette und Theo Bischoff waren bei der Siegerehrung anwesend. König Ottmar kam etwas später ebenfalls dazu.

Nachfolgend die Platzierungen:

1. Platz

Damenschießgruppe     

781 Ringe                                                               

2. Platz

Zug III

776 Ringe

3. Platz

Zug I

767 Ringe

4. Platz

Zug II

761 Ringe

Bester Schütze Jugend           Lara Elsner

Bester Schütze Erwachsene  Joachim Oltmann

  


Natürlich wurde der Sieg der Erstplatzierten noch etwas gefeiert. Sie ließen es sich nicht nehmen, einen auszugeben.

Glückwunsch von "Hubertus" an die Damenschießgruppe, an Joachim und an Lara für die guten Schießergebnisse.

Allen anderen Teilnehmern "Danke" für eure Beteiligung an diesem Wettbewerb.


22.03.2018o Gerd,

Hubertus Schützen beim Kreisfachverbandsschießen erfolgreich 
Am Sonntag. den 18.03.2018  fand in Barßel das Kreisfachverbandsschießen statt. 

Hubertus nahm hier mit einer Mannschaft, angeführt von Anita Tellmann und Annette 
Bischoff teil. Weitere Schützen waren Karla Laing und Theo Bischoff teil. Die 
Mannschaft machte dem Namen Hubertus alle Ehre und trug den Sieg erneut 
nach Scharrel. Bei der Siegerehrung war dann die Freude doppelt so 
groß. Sie konnten als erstes den Pokal aus den der Vorjahresrunden in 
Empfang nehmen, den Hubertus bereits 3 mal für sich behaupten konnte und 
somit in Besitz von Scharrel übergeht. Den Siegerpokal 2018 überreichte 
Joachin Dalke an Anita und Annette.  


Sie bedankten sich bei ihren Mitstreitern mit einer Runde Korn und weiterem Zielwasser. 

Auf dem Heimweg nach Scharrel kehrten die glücklichen Schützen bei ihrem 
Vorsitzenden ein, um ihren Erfolg und ihre Freude zum Ausdruck zu bringen. 
Das ist für uns ein toller Erfolg, Es zeigt immer wieder, dass unsere 
Schützen sich für unseren Verein einsetzen und somit manche Stunde ihrer 
Freizeit dem Schießsport opfern. 

Danke, macht weiter so.

Bericht von Willi Hinrichs

28.01.2018

Wanderpokalschießen der Damen 2018 

Am 24.01.2018 fand das Wanderpokalschießen der Scheibenköniginnen statt. Anita Tellmann, die Leiterin der Damenschießgruppe, und ihre Stellvertreterin, Anneliese Leferink, hatten alle Damen der Schießgruppe eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Leider war die Beteiligung nicht sehr hoch. 

 

Annette Bischoff hatte eigens für diesen Abend einen Dipp vorbereitet, den sich die Damen gerne schmecken ließen. 

Nachdem Anita Tellmann alle anwesenden Damen und insbesondere die Scheibenkönigin Marianne Fugel begrüßt hatte, eröffnete die Vorjahres-Siegerin Claudia Püschel um 20:30 Uhr das Schießen. 

Das Schießen wurde in der Disziplin LG-Auflage mit 10 Wertungsschüssen und beliebig vielen Probeschüssen durchgeführt. Um ca. 21:15 hatten alle Damen ihre Wertungsschüsse abgegeben. 

Als Siegerin im Wanderpokalschießen 2018 ging Anita Tellmann hervor. Sie gewann den Wettkampf mit 104,1 Ringen. Den zweiten Platz belegte Ruth Reil mit 103,6 Ringen, gefolgt von Claudia Schrand mit 102,4 Ringen. 

           

Anneliese Leferink überreichte Anita den Pokal und alle Anwesenden gratulierten zu dem Erfolg. Auf ihren Gewinn gab Anita natürlich sofort einen aus und man saß noch gemütlich bis ca. 22:30 Uhr zusammen. 



Bericht und Bilder von Christa Janßen


Ergebnisliste unter PDF-Downloads