Aktuelles


22.01.2020


Schützenball 2020

Am 18.01.2020 feierte "Hubertus" Scharrel mit seinen Gästen  das erste Fest der Scharreler Vereine, den traditionellen Schützenball. 

Nachdem die DSG und der Vorstand am Morgen das Bonifatiushaus hergerichtet hatten, konnte pünktlich um 19.30 Uhr der Ball beginnen. Der Einmarsch unseres Königs Uwe und Königin Bianca samt Hofstaat wurde vom Musikverein Scharrel mit dem Präsentiermarsch begleitet. 


Dann ergriff unser Vorsitzender Willi das Mikrofon und begrüßte die anwesenden Gäste. Ganz besonders begrüßen konnte Willi neben unserem König und unserer Königin das Kaiserpaar Theo und Annette Bischof, das Ehrenkaiserpaar Otto und Margret Göken, sowie den Karnevalsverein und den 1. Vorsitzenden des Sporvereins Scharrel Robert Werner. Auch der Musikverein wurde natürlich herzlich begrüßt und Willi dankte nochmal für die musikalische Unterstützung. 

Auf unserem Schützenball werden verdiente Mitglieder geehrt. Und so bat Willi Anita Tellmann und Alfons Hinrichs nach vorne. Beide wurden auf der Generalversammlung im November zum Ehrenmitglied gewählt und nun mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß bzw. Präsent geehrt. Jahrelanges aktives Engagement sowie herausragende Schießleistungen zeichnen Alfons und Anita aus und machen unseren Schützenverein weit über die Grenzen des Oldenburger Schützenbundes bekannt. Vielen Dank Euch beiden für die Treue und das Engagement für unseren Schützenverein!


Nun standen die Beförderungen der Vorstandsmitglieder an. 

Dennis Veit wurde zum Leutnant ernannt. 


Günther Fugel trägt nun den Rang des Oberst Leutnant. 


Bei Franz Lepper holte Willi etwas weiter aus. Franz ist jemand, auf den man sich immer verlassen kann, der immer da ist wenn er gebraucht wird. Als Adjudant begleitet er die Throne des Vereins auf die anstehenden Feste und achtet genau auf die korrekte Kleiderordnung. Und so beförderte Willi Franz vom Hauptmann nicht zum Major, sondern direkt zum Oberst Leutnant. 


Offizier und Fahnenträger Ludger Kanne wurde mit der Nadel für besondere Verdienste ausgezeichnet, da er immer Zeit findet, für unseren Verein aktiv zu werden. Auch seinen Trecker stellt er stets kostenlos zur Verfügung, wenn er gebraucht wird. 


Auch die Musiker des Musikvereins werden auf dem Schützenball für langjähriges Spielen auf unseren Festen geehrt. 

Cornelia Wolke für 20 Jahre, Claudia Kuhl für 25 Jahre, Günther Thoben, Marina Pörschke und Günther Fugel für 30 Jahre. Marina und Günther waren anwesend und bekamen eine Nadel überreicht. 


Nach den vielen Ehrungen und Beförderungen durch König Uwe stärkten wir uns erst einmal mit einem hervorragenden Buffet vom Grill Eck. Dann kümmerte sich Kommandeur Hermann mit den Offizieren Michael, Sascha und Marco um die Beförderten Vorstandsmitglieder, damit Sie ihre erhaltenen "Pickel" auf die Jacke bekommen, bzw. bei Franz neue Schulterklappen. 


DJ Marcel Gebhardt startete mit den ersten Tanzrunden für die Gäste. 

Um 23.30 Uhr schritt Willi erneut ans Mikrofon. Der Höhepunkt des Jahres war gekommen. Die Bekanntgabe des Schützen/ der Schützin des Jahres stand an.

Nachdem Willi mehrere Daten zum Schützen preis gab und der Kreis der Kandidaten immer kleiner wurde, fiel der Name Wilhelm Tellmann im Saal. Und dies sollte stimmen. Und so rief Willi unter dem tosenden Applaus der Gäste Wilhelm Tellmann als Schützen des Jahres 2019 aus. 

Wilhelm ist seit 1988 im Verein und durchlief im Vorstand schon den Posten des Fahnenträgers und des Gerätewarts. Seit 2018 ist er Schießwart im Zug II. Wilhelm ist immer hilfsbereit und füllt seinen jeweiligen Posten stets vollkommen aus und arbeitet selbständig an vielen Dingen. Sein Engagement und seine Einsatzbereitschaft machen ihn zu einem verdienten Schützen des Jahres. Für Wilhelm gab es eine Tischplakette und für seine Frau Birgit einen Blumenstrauß. 


Nach dem Ehrentanz der beiden übernahm wieder DJ Marcel und wir feierten bis in die Morgenstunden. 


Bericht und Bilder vom Schriftführer Tobias Kanne